Stralsunder HV- HSV Hannover

Nach unten

Stralsunder HV- HSV Hannover

Beitrag  kathi28xx am Fr März 18, 2011 9:37 am






Kampf um Klassenerhalt geht in nächste Runde
SHV-Männer morgen gegen Hannover gefragt.

Handball. Der Kampf um den Klassenerhalt geht morgen Abend für den Stralsunder HV (derzeit auf Platz 7) in die nächste Runde. Wieder ist ein Tabellennachbar und unmittelbarer Konkurrent um die Nichtabstiegsplätze der Gegner. Zu Gast ist um 19.30 Uhr in der Vogelsang-Halle der HSV Hannover, Tabellensechster.

"Im Hinspiel haben wir uns selbst geschlagen", erinnert sich SHV-Torhüter Enrico Ney noch zu gut an die 26:29-Auswärtsniederlage Anfang November. "Dieses Spiel ist genauso wichtig wie das am letzten Wochenende. Wir müssen die beiden Punkte in Stralsund behalten, sonst ist der Sieg gegen Loitz nichts wert", so der Senior des SHV-Teams. Bei einem Sieg würden die Sundstädter in der Tabelle der 3. Liga Nord an den Gästen aus Hannover vorbeiziehen und einen wichtigen Schritt Richtung Saisonziel, Klassenerhalt, machen. Das Thema Abstieg ist damit aber längst nicht passé. "Auf gar keinen Fall, wir haben noch ein ganz schwieriges Restprogramm", weiß Enrico Ney.

Damit morgen die Punkte am Sund bleiben, ist auch das Publikum gefragt. "Ich hoffe natürlich, dass die Halle mal wieder ein bisschen voller wird und uns die Leute nach vorne peitschen", wünscht sich der Routinier. "Wir spiele zu Hause und brauchen die Favoritenrolle dieses Mal nicht wegzuschieben", gibt sich der 37-Jährige kämpferisch. (IK)

Verweise:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- HSV Hannover

Beitrag  kathi28xx am Fr März 18, 2011 9:40 am

Wichtige Auswärtsfahrt: HSV Samstag in Stralsund Donnerstag, den 17. März 2011 um 15:58 Uhr
Wenn am kommenden Samstag, 19.03.2011, um 19:30 Uhr in der Vogelsanghalle in Stralsund die Partie Stralsunder HV - HSV Hannover angepfiffen wird, könnte die Tabellensituation nicht spannender sein. Die Gäste aus Hannover stehen vor dem Stralsunder HV auf Platz 6 und das nur, weil sie eine um 6 Tore bessere Tordifferenz vorweisen können. "Ein Sieg gegen Stralsund als direkter Konkurrent wäre ganz wichtig. Das würde uns Luft verschaffen", meint auch HSV-Trainer Alfred Thienel.

In der Rückrunde hat der HSV auswärts bereits zwei mal gewonnen. In Stralsund soll nun der dritte Sieg hinzukommen. "Stralsund ist ein starker Gegner, der seinen Kader im Vergleich zum Hinspiel nocheinmal verstärken konnte", so Thienel. Vor allem die Kompaktheit der Abwehr sei eine Stärke des Gegners.

Ein Problem bei Auswärtsspielen zeigte sich beim HSV Hannover in der Hinrunde auch aufgrund der langen Fahrten, die dem recht jungen Team Schwierigkeiten bereiteten. Das Trainerteam hat für die Stralsundfahrt ausreichend Vorlauf eingeplant und auch Zeit für einen Spaziergang zum Beinelockern wird noch übrig sein. Für das Auswärtsspiel hat das Trainerteam klare Erwartungen: "Unsere Mannschaft hat gegen den VfL Fredenbeck den Sinn des Teamplays deutlich werden lassen. Wir bauen auch gegen den Stralsunder HV auf eine geschlossene Mannschaftsleistung und vollen Einsatz."

Quelle:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- HSV Hannover

Beitrag  Seebär am Sa März 19, 2011 9:46 pm

Sieg für den SHV 28 : 24!!! Die ersten 40 min ein Klasse Spiel, dann hat man es sich wohl zu sicher gefühlt.
avatar
Seebär

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 07.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- HSV Hannover

Beitrag  kathi28xx am So März 20, 2011 9:08 am

Ja man war das ein klasse Spiel!! Super Stimmung!!! Aber leider einen 11 Tore Vorsprung nicht genutzt!!!! Trotz allem einen herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft! Very Happy cheers cheers cheers cheers





Von hier aus noch Gute Besserung an unsere 5 kranken Mitglieder!!!!!!!
avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- HSV Hannover

Beitrag  kathi28xx am So März 20, 2011 9:15 am

Lange Auswärtsfahrten und katastrophale Leistungen schmecken ähnlich schlecht wie Vanillepudding mit Sojasoße. Die 24:28 (9:26) Auswärtsniederlage gegen den Stralsunder HV stieß auch beim HSV Hannover auf alles andere als Wohlwollen. "Das war unsere schlechteste Saisonleistung", ärgerte sich HSV-Manager Dirk Schroeter über die Niederlage, deren Ergebnis für seinen Geschmack über den Spielverlauf hinwegtäusche.

Nach der 1:0 Führung und technisch schwachen Startminuten drehten vor allem die Gastgeber aus Stralsund auf. Mit einem Torefestival drehten sie das Spiel zum 1:7 Zwischenstand. Von diesem Rückstand sollte sich das hannoveraner Handballteam nicht mehr erholen. Zu wenig Kontakt suchten die Schützlinge des Trainerteams Stephan Lux / Alfred Thienel in der Deckung und zu wenig Tempo brachten sie im Angriff auf die Platte. "Wir haben phasenweise nicht mal die nötigsten Tore geworfen", so Schroeter. Auch das Trainerteam zeigte sich unzufrieden: "Wir brauchen klar mehr Deckungswillen und vorne mehr Laufbereitschaft."

Auch in der zweiten Hälfte bestimmten vor allem die Gastgeber das Spiel. Einen richtigen Schlüssel fand der HSV nicht mehr, lag zwischenzeitlich mit 16:26 hinten und kämpfte sich in den Schlussminuten auf den 24:28 Endstand heran.

"Nächsten Samstag müssen wir zu Hause wieder zeigen, was wir können", waren sich die Trainer einig. Durch die Niederlage rutscht das Team des HSV Hannover auf den 8. Tabellenplatz und befindet sich weiter in Reichweite zur Abstiegszone. Unter der Woche müsse man jetzt eine Schaufel drauflegen, um nächsten Samstag gegen Flensburg zu punkten, so die HSV-Verantwortlichen.

Die Torschützen für den HSV Hannover mit Heuer im Tor: Czok (1), Schepker (2), Richter (3), John (4), Limberg (1), Klages (2), Redeker (3), Riedel (6), Muscheiko (2)

Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] hannover.de
avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- HSV Hannover

Beitrag  kathi28xx am Mo März 21, 2011 8:31 pm





Stralsunder Sieg war nie gefährdet
Im Duell mit Tabellennachbar Hannover gewinnt der SHV mit 28:24 und rückt auf Platz 6 vor.

Handball. In beeindruckender Manier konnte der Stralsunder HV am Samstag 50 Minuten lang überzeugen. Zu diesem Zeitpunkt (27:17) war die Partie längst entschieden. Am Ende gewann der Gastgeber vor etwa 700 Zuschauern in der Vogelsang-Halle mit 28:24. Durch den Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Nichtabstiegsplätze zog der SHV in der Tabelle an Hannover vorbei und ist nun Sechster.

"Die Abwehr hat heute gut gestanden, sie war der Schlüssel zum Erfolg", freute sich nach der Partie SHV-Spieler Martin Brandt. Gastgeber Stralsund agierte dabei mit einer 5:1-Deckung, in der Brandt als vorgezogene Spitze die Angriffsbemühungen der Gäste wirkungsvoll störte. Mit dieser offensiven Abwehr brachte der SHV den Gegner oftmals in große Verlegenheit.

Hannover ging zwar mit 1:0 in Führung, doch anschließend traf minutenlang nur noch ein Team, das der Stralsunder. Zwei Treffer durch Benny Lindt und fünf Tore vom in der ersten Hälfte überragenden Karsten Ganschow brachten den SHV schon frühzeitig auf die Siegerstraße. Mit 7:1 führte der Gastgeber nach zwölf Minuten. Hannover nahm eine Auszeit und kam danach ein wenig besser in Tritt. Begünstigt allerdings auch durch eine Schwächephase der Sundstädter. Die Gäste verkürzten auf 5:8 (16.).

Kapitän Markus Dau erlöste die Heimmannschaft mit zwei Treffern aus der kurzzeitigen Lethargie. Der HSV hatte nun dem Stralsunder Angriffswirbel bis zur Pause nichts mehr entgegen zu setzen. Hannover enttäuschte auf ganzer Linie. Als dann auch noch Enrico Ney einen Strafwurf der Gäste parierte und Ganschow in Unterzahl zum 14:7 traf, war die Partie fast entschieden. Mit 16:9 ging es in die Halbzeitpause.

Der Sturmlauf des Gastgebers ging nach dem Seitenwechsel weiter. Mühelos erhöhte der SHV Tor um Tor. Beim 21:11 waren es erstmals 10 Tore Vorsprung. Der hatte bis zum 27:17 (50.) Bestand. In den letzten zehn Spielminuten brachen die Stralsunder dann ein wenig ein. Im sicheren Gefüh des Sieges schlichen sich Nachlässigkeiten ein. "Das war ganz klar auch Kräfteverschleiß. Außerdem haben wir dann durchgewechselt", erläuterte Martin Brandt. (INA KNODEL)

Verweise:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- HSV Hannover

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten