Stralsunder HV- Loitz

Nach unten

Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  kathi28xx am Fr März 11, 2011 9:27 am



SHV muss zum Derby nach Loitz
Für die Stralsunder ein wichtiges Spiel gegen den Abstieg.

Handball. Loitz gegen Stralsund - das ist natürlich wie immer ein brisantes Duell zweier Mannschaften aus der Region. Doch dieses Mal ist es auch ein immens wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg. Die beiden Drittligisten sind nicht nur (fast) Ortsnachbarn, sondern auch mit den Plätzen sieben und neun in der Tabelle, zwei magere Pünktchen liegen dazwischen, dicht beieinander.

Im Abstiegskampf, der neunte Platz muss erreicht werden, befinden sich derzeit aber noch sechs weitere Teams. Umso wichtiger ist für beide Rivalen der Erfolg. SHV Trainer Michael Philippen gibt sich kämpferisch: "Wir wollen gewinnen, das ist doch klar".

Das will der HSV Peenetal Loitz natürlich auch. Das packende Hinspiel in Stralsund gewann Ende Oktober der Stralsunder HV mit 31:25. Herausragend waren da die Leistungen von SHV-Torhüter Enrico Ney, Rechtsaußen Eric Hoffmann und Philipp Klaus, der zum damaligen Zeitpunkt seinen ersten Einsatz im SHV-Dress bestritt.

Um 17 Uhr wird morgen die Partie in der in der Peenetal-Halle angepfiffen. Auf beiden Seiten stehen Akteure, die in den vergangenen Jahren für den jeweils anderen Verein spielten. "Ich hoffe, es wird ein schönes Spiel, mit einem für uns natürlich erfolgreichem Ausgang", ist Trainer Philippen optimistisch. "Wir freuen uns, wenn möglichst viele Fans den Weg nach Loitz finden und uns dort unterstützen", so der SHV-Coach.

Auf Stralsunder Seite stehen zwar hinter dem Einsatz von Karsten Ganschow und Kapitän Markus Dau (beide verletzt) große Fragezeichen. Ansonsten sind aber zur Freude des Trainers Michael Philippen alle Mann an Bord. (IK)

Verweise:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  kathi28xx am Fr März 11, 2011 9:28 am

Ist hier der Totentanz ausgebrochen???? Bin ich Alleinunterhalter?????
avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  sund-teufel am Fr März 11, 2011 6:10 pm

Loitz 27 : 32 Stralsund natürlich sieg für unsere Jungs
avatar
sund-teufel
Admin

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 07.12.09
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen http://sund-teufel.forumieren.com, www.sund-teufel.de

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  eiswolf am Sa März 12, 2011 8:25 pm

23:22 Auswärtssieg!! Glückwunsch für die tolle kämpferische Leistung. Very Happy Super Spiel von Kasi, Benny und Markus Razz - denn ohne sie geht nichts!! Very Happy Über die Schiris schreib ich lieber nichts.......... Razz Razz
avatar
eiswolf

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 14.03.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  kathi28xx am Sa März 12, 2011 8:34 pm

Die Schiris waren einfach nur scheiße!!! Das muß mal gesagt werden Exclamation Exclamation Super geschlossene Mannschaftsleistung Very Happy Exclamation Da gab es NIX zu meckern Exclamation Exclamation Exclamation
avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  stern81 am So März 13, 2011 11:56 am

glückwunsch zum sieg cheers
avatar
stern81
Admin

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 11.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  Pampers am So März 13, 2011 2:36 pm

erst mal glückwunsch cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers an die Mannschaft SUPER SPANNENDE Leistung b.z.w. spannender wie jeder Edgar Wallace! Smile Smile
Und es whr in unserem Fanblock doch eine bom bom bom bom bom bom bom bom bom Bomben Stimmung!
Schiris Leistung= affraid affraid affraid affraid affraid affraid No No No ( ich habe garnicht verstanden, WARUM die beiden Schiris unter Begleitschutz von Security vom Spiel begleitet wurden Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy )
Ich würde sagen die Schiris haben WIEDDER einmal das Spiel ver Sleep Sleep Sleep Sleep Sleep Sleep Sleep Sleep Sleep Sleep
Und ich kann es gar nicht verstehen, wie mann ( Frau )so schreien kann Razz Razz Razz Razz !
Im endeffekt ein WICHTIGER SIEG!!!
Ich hoffe die nehmen den Ergeiz und den SIEGESWILLEN mit in das nächste Heimspiel!
avatar
Pampers
Admin

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 13.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  kathi28xx am Mo März 14, 2011 9:50 am



Stralsunder Handballer siegen im Derby
Mit 23:22 behält der SHV beim SHV Peenetal Loitz die Oberhand.

Handball. Wie nicht anders zu erwarten, wurde das Drittliga-Spiel zwischen den Ortsnachbarn Loitz und Stralsund eine spannende und kampfbetonte Partie. Alleine drei Rote Karten und viele Zeitstrafen sorgten nicht unbedingt für ein ansehnliches Spiel. Aber auch das war für die Handballfans beider Teams nicht überraschend: "Überhart fand ich es aber nicht, ein Derby halt", befand SHV-Kapitän Markus Dau, dem die Freude über den Auswärtssieg förmlich ins Gesicht geschrieben stand.

Gastgeber Loitz gelang in seinem ersten Angriff die 1:0-Führung. Der SHV brachte dagegen vier Anläufe, um durch Martins Libergs den ersten Treffer zu erzielen. Die Gäste vom Strelasund liefen fortan einem Rückstand hinterher. Mitte der ersten Halbzeit lagen sie mit 4:7 hinten. Allein drei Glanzparaden von Torhüter Tom Korth hielten den SHV zu diesem Zeitpunkt im Rennen. "Unsere katastrophale Chancenverwertung hat ein besseres Ergebnis verhindert, spielerisch war die Partie gleichwertig", so Markus Dau. Mit 9:13 im Rückstand ging es in die Pause.

Die Gäste kamen hochmotiviert aus der Kabine. "Vier Dinger, das ist gar nichts", spornte der Kapitän seine Jungs auf dem Feld an. Der 29-Jährige war es dann auch, der in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit dem Spiel seinen Stempel aufdrückte. Beim 14:16 war der SHV wieder dran. Dau hatte bis dahin alleine drei Treffer beigesteuert. In der 43. Minute erzielte der Lette Libergs den 16:17-Anschlusstreffer. Karsten Ganschow gelang zehn Minuten vor Schluss in Unterzahl der Ausgleich zum 19:19. Viele Spielunterbrechungen durch Behandlungspausen machten die Partie zu einer Geduldsprobe. Durch die Vielzahl an Zeitstrafen war fast immer eine Mannschaft in Unterzahl, manchmal auch doppelt. Loitz schien bei der erneuten Führung zum 21:19 in der 55. Minute bereits wie der sichere Sieger. Doch dann traf Routinier Benny Lindt nach Belieben. Zunächst gelang ihm der Ausgleich zum 21:21 und beim 23:22, eine Minute vor dem Abpfiff, die erste und einzige Führung in diesem Spiel für sein Team. "Das war ein Sieg der Moral", freute sich Markus Dau im Anschluss. (INA KNODEL)

Verweise:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  kathi28xx am Do März 17, 2011 9:43 am

Das war ja zu erwarten!!!! Mal sehen was die nächsten Spiele da passieren wird!!
avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Stralsunder HV- Loitz

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten