Pokal - Achtefinale der Frauen

Nach unten

Re: Pokal - Achtefinale der Frauen

Beitrag  stern81 am Sa Jan 08, 2011 6:45 pm

Stralsunder HV - SSV Einheit Teterow

9 min. 5:1
16 min. 10:3
HZ 15:7
42 min. 20:11
50 min. 26:17
E 31:20

glückwunsch zum sieg cheers
avatar
stern81
Admin

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 11.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokal - Achtefinale der Frauen

Beitrag  Dr@g0n am Sa Jan 08, 2011 7:09 pm

glückwunsch den Frauen
avatar
Dr@g0n
Admin

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 07.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokal - Achtefinale der Frauen

Beitrag  autofreak84 am Fr Jan 14, 2011 12:13 pm

Handballerrinnen erreichen dritte Pokalrunde

Handball. In der zweiten Runde des Landespokalwettbewerbs gewannen die Frauen des Stralsunder HV ihr Heimspiel gegen SSV Einheit Teterow mit 31:20. Eine gute Anfangsphase hatte eine schnelle 7:2-Führung gebracht. Allein Peggy Hannawald erzielte vier Kontertore und Laura Schröder war dreimal vom Siebenmeterpunkt erfolgreich. In der Folgezeit konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden. Immer wieder wurde im Angriff gut kombiniert. Kreisläuferin Sandra Braun schloss die Angriffe. Sie konnte nur mit Fouls gestoppt werden. Die Strafwürfe verwandelte Laura Schröder sicher. Die Seiten wurden beim Stand von 15:7 gewechselt. Auch in der zweiten Spielhälfte dominierte das SHV-Team.

In der zweiten Hälfte wurde der Vorsprung gehalten. Spielmacherin Julia Schwanbeck konnte sich mit fünf Toren und Rechtsaußen Annika Reinhardt mit drei Toren auszeichnen

Quelle: ostsee-zeitung
14.01.2011
avatar
autofreak84

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 21.01.10
Ort : zu Hause in der Wohnung

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokal - Achtefinale der Frauen

Beitrag  autofreak84 am Mo Jan 24, 2011 1:04 pm

Auslosung Viertelfinale
Die Auslosung der Viertelfinalpaarungen am 22.01.2011 in Banzkow ergab folgende Ansetzungen:


Frauen:
Stralsunder HV - SG Bützow / Güstrow
Pasewalker HV - Rostocker Handballclub II
TSG Wismar II - SV Pädagogik Rostock
Rostocker Handballclub III - SV GW Schwerin I

Gespielt wird am 05./06.03.2011. Die Sieger der Viertelfinalspiele sind für das FINAL-FOUR 2011 qualifiziert.


Quelle: HVMV
avatar
autofreak84

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 21.01.10
Ort : zu Hause in der Wohnung

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokal - Achtefinale der Frauen

Beitrag  stern81 am So März 06, 2011 8:33 pm

glückwunsch zum sieg cheers
avatar
stern81
Admin

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 11.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokal - Achtefinale der Frauen

Beitrag  kathi28xx am Di März 08, 2011 9:24 am

Montag, 7. März 2011

SHV-Frauen gewinnen im Landespokalwettbewerb


Im Viertelfinale hatten die Damen das Team der Spielgemeinschaft Bützow/Güstrow in der Herderhalle zu Gast. Bis auf die beiden etatmäßigen Torhüter (sie werden wegen Verletzung und Schwangerschaft länger ausfallen) konnte das SHV-Team in Bestbesetzung antreten. In der Anfangsphase des Spiels liefen die Einheimischen einer Führung hinterher. Die Abwehr nahm leichte Tore hin und im Angriff war mehrmals der Pfosten im Wege. Erst nach 15 Spielminuten konnte Josephin Sprycha das 7:7 erzielen und in der Folgezeitkonnte das Team die Führung erspielen und diese dann auch weiter ausbauen. Nach dem 10:9 wurden bis zur Pause 5 Tore in Folge erzielt zum 15:9-Halbzeitstand. Sehr gut im Spielaufbau war Julia Schwanbeck, die immer wieder das Angriffsspiel ankurbelte. Zu Beginn der zweiten dreißig Spielminuten unterliefen den SHV-Spielerinnen einige Abspielfehler, trotzdem konnte der Vorsprung gehalten werden. Nach dem 20:16 in der 45. Spielminute wurde auf Grund der guten Abwehr des gesamten Teams - herausragend noch Torhüterin Nadine Molzahn - der Vorsprung nach gutem Konterspiel weiter ausgebaut. Mit dem 27:17 in der 50. Spielminute war erstmalig ein 10-Tore-Vorsprung herausgespielt. In der Folgezeit hütete Neuzugang Sophie Weidner das Tor. Mit dem 31:18-Sieg hat sich das SHV-Team für das Final Four neben dem Pasewalker HV, der TSG Wismar und GW Schwerin I qualifiziert. Hier werden jeweils die besten vier Männer- und Frauenmannschaften das Landespokalfinale ausspielen.

Für den SHV spielten: Nadine Molzan, Sophie Weidner; Annika Reinhardt 1, Julia Schwanbeck 5/1, Claudia Knop, Josephin Sprycha 4, Luisa Gottschalk 2, Sandra Braun 1, Cindy Plüm 3, Peggy Hannawald 7, Laura Schröder 4, Julia Rohne 4.



Verweise: Ostsee-Zeitung

avatar
kathi28xx

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 07.12.09
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokal - Achtefinale der Frauen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten